Logo

DTSA Apnoe*


Hier erlernt man die Grundlagen des Apnoetauchens in Theorie und Praxis.

In der Theorie werden unter Anderem verschiedene Atemvarianten, Druckausgleichsmethoden, medizinische Inhalte, Trainingsmethoden, Spezialausrüstung und Sicherheitsaspekte vermittelt.
In einer Prüfung wird das Erlernte bestätigt.

Im praktischen Teil außerhalb des Wassers werden verschiedene Atemübungen, Dehnübungen u. Entspannungsübungen erlernt und durchgeführt.
Im Wasser gibt es 5 Tauchgänge, die sich in Zeittauchen, Streckentauchen, Streckentauchen in 5 m Tiefe, Tieftauchen und Retten eines verunfallten Tauchers unterscheiden.

Mitzubringen: Taucherpass, Logbuch, Tauchtauglichkeitsbescheinigung, Schreibzeug, ausreichender Wärmeschutz,
Bandgürtel (kein Taschengürtel) und kleine Bleistücke, Schwimmbadflossen, Isomatte, ein Handtuch extra, bequeme Kleidung.