Logo

Aufbaukurs Nachttauchen


Das Seminar ist eine der Voraussetzungen für DTSA***  (VDST-CMAS-Taucher*** - T3).

Im theoretischen Teil geht es um die Grundelemente des Nachttauchen, wie die Organisation von Tauchgruppen,
die Durchführung von Briefing/Nachbriefing und die Kommunikation unter Wasser.

Der Taucher soll lernen auch kleinen Vorkommnissen besondere Aufmerksamkeit zu schenken und frühzeitig reagieren.

Im praktischen Teil wird in kleinen Gruppen der theoretische Block angewendet und vertieft.
Abläufe wie die Checks beim Abtauchen und der Check auf 5m sollen automatisiert werden.
Bei jedem Tauchgang wird reihum eine Sicherungsposten eingeteilt.

Mitzubringen: Schreibzeug, komplette Tauchausrüstung

Voraussetzungen:
Mindestalter: 16 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern
Ausbildungsstufe: DTSA* oder vergleichbare Qualifikation entsprechend VDST-Äquivalenzliste
Anzahl der Pflichttauchgänge: 25
Sonstiges: Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung; Kenntnisse der UW-Navigation (zB AK Orientierung beim Tauchen)