Logo

Aktuelles beim TSC Speyer e.V.


Karl berichtet von den Montags-Apnoetraining der vergangenen zwei Wochen:
Hallo Ihr Lieben, am letzten Montag haben wir unsere Vorbereitungsübungen an den Tauchereinstieg am Gänsedreck verlegt. Die sogenannte „Wechselatmung“ mit Verlängerung der Luftanhaltezeiten war das Hauptthema unserer Vorbereitung. Danach haben wir eine Boje zum Tieftauchen nahe des „Korbes“ im Trichter gelegt. Mit genügend Abstand und trotzdem in Sichtweite. Die Sicht im Trichter ist immer noch sehr gut. Nach durchqueren der Sprungschicht konnte man bei ca. 10 Meter das Grundgewicht erkennen. Selbiges lag auf knapp 19 Meter Tiefe. Insgesamt waren wir anfänglich 8 Teilnehmer wovon sich einer schon sehr früh wegen Druckausgleichsproblemen
verabschiedete. Die Tauchgänge fanden in einer sehr ruhigen Atmosphäre statt, keine langen Wartezeiten und somit auch wenig Redebedarf.
Die einen übten verschiedene Varianten zum Druckausgleich „Frenzel“, andere hingen Kopfüber am Teller und ließen den Sicherungstaucher fast verhungern und alle anderen hatten einfach nur entspannte Tauchgänge. Ich habe auch einige Videos gemacht, die demnächst wohl in Ausschnitten oder als Zusammenfassung auf unserer Homepage zu sehen sind.
Am kommenden Montag (17.07.2017), um 18:00 Uhr treffen wir uns am Brechtsee (Rheinsheim) zum Tieftauchen.
Euch allen eine gute Woche und beste Grüße, Karl

Hallo liebe Freunde, gestern haben wir das 1.Tieftauchen im Brechtsee für 2018 ausprobiert. Hintergrund war auch von meiner Seite ein bisschen ein Gefühl für das Ablegen der Boje zum DTSA Apnoe **/*** zu bekommen.
Die Sichtweiten im Brechtsee sind im Moment als sehr gut zu bewerten. Eine kleine Sprungschicht bei ca. 6 Meter Tiefe aber ansonsten Sichtweiten von mehr als 5 Meter.
Auf der einen Seite schade, dass wir gestern nicht über 18 Meter Tiefe kamen, auf der anderen Seite hatten wir ein schönes Objekt (Baum mit Spiegel, Telefon und Quietsche-Ente) zum Erkunden in der Tiefe.
Wir waren 10 Teilnehmer davon ein Paar aus dem diesjährigen DTSA Apnoe* Seminar aus Pirmasens. Gestern konnten alle Teilnehmer sehen wie wenig es braucht um zwei handvoll Menschen glücklich machen zu können.
Egal, ob die Maximal-Tiefe bei 5 Meter lag oder aber kleine Spielchen auf 17 Meter Tiefe mit klatschendem Publikum- es war für alle was dabei und jeder konnte sich seiner Sicherung immer sicher sein.
Auch ein dickes Lob an diejenigen, die regelmäßig das Training mitmachen und die tatkräftig zur Seite stehen, wenn Ihre Hilfe benötigt wird, Vielen Lieben Dank !!
Am nächsten Montag (24.7.) treffen wir uns wieder am Binsfeldsee, dem Gänsedreck!!! Treffpunkt ist um 18:00 Uhr und das angepeilte Thema lautet: „Streckentauchen auf 5 Meter Tiefe“ !!
Ich freue mich auf Euer kommen und wünsche Euch eine tolle Woche und bleibt gesund!! Liebe Grüße Karl                                                                                          



Apnoetraining- Unsere Apnoetaucher waren wieder aktiv! Karl berichtet vom Treffen am 03.07.:
Hallo liebe Apnoisten, gestern haben wir dem Marxweiher einen weiteren Besuch abgestattet und eine Strecke von mehr als 50 Meter Länge in 5 Meter Tiefe verlegt. Insgesamt waren gestern wieder 10 Teilnehmer vor Ort. Leider waren die Sichtverhältnisse im Marxweiher nicht ganz so gut wie im Binsfeld. Nach guten 90 Minuten tauchen hatte einige etwas dazu gelernt, andere wußten dann auch welche Markierung denn als erstes kam, auch wenn es etwas länger gedauert hat. Andere mußten sich mal auf neue Partner einstellen. Kunterbunt und abwechslungsreich !!
Am nächsten Montag 10.07.2017, treffen wir auf dem Binsfeld Parkplatz am Gänsedreck um 18:00 Uhr. Diesmal machen wir auch wieder eine kleine Vorbereitungssession! Also Isomatten mitbringen!
Euch eine gute Woche und bleibt gesund, liebe Grüße, Karl



Apnoetraining- Karl erzählt vom letzten Montag:
Hallo liebe Freunde des leisen Tauchsportes! Manchmal kommt es anders als man denkt: Nach einem kurzen Briefing im Vorfeld wurde beschlossen, dass wir auf Tieftauchen wechseln, ganz demokratisch natürlich! War für diesen Tag eine sehr gute Entscheidung. Die Sicht im Trichter des Gänsedrecks war immer noch sehr gut und bei jedem Abtauchen konnte man schon in geringer Tiefe den Korb sehen.
Elf Teilnehmer- von ganz unerfahren, bis hin nach langer Zeit mal wieder abtauchen wollen, bis hin zu alten Hasen- waren gekommen. Dies war dann auch der Grund, dass wir zwei Bojen in den Trichter legten, eine für alte Hasen und eine für solche, die es vielleicht werden wollen.
Die Tauchgänge verliefen sehr harmonisch und erreichten teilweise Tiefen bis zum Korb. Wir konnten immer wieder in glückliche Gesichter blicken. Die alten Hasen hatten wohl auch entspannte Tauchgänge und haben versucht den Verbleib in unterschiedlichen Tiefen zu verlängern.

Ich möchte mich auch noch bei allen Teilnehmern bedanken, die am Ende geholfen haben, die beiden Bojen sauber aufzurollen und für das anstehende Seminar vorzubereiten.

Der Treffpunkt für den nächsten Montag (03.07.2017) ist um 18:00 Uhr am Marxweiher und das Thema wird definitiv Streckentauchen sein!! Adresse: Rheinauenstraße 1, 67165 Waldsee
Euch allen eine gute Woche, bleibt gesund!! Liebe Grüße, Karl



TSC- Sommerfest am Sonntag, 09. Juli!
Wir treffen uns ab 12 Uhr an der Grillhütte in Heiligenstein! Damit Getränke und Grillgut für alle reichen, bitte bei Erwin anmelden! Wie in den vergangenen Jahren wäre es schön, wenn Ihr einen Salat oder eine Nachspeise mitbringt. Eindrücke vom Sommerfest 2016 unter Archiv 2016 (runterscrollen!).



Hallo liebe Apnoisten!
Gestern der Tag (Montag, 19.Juni) und die location waren faszinierend zum Apnoe- Tieftauchen: Wir haben das Grundgewicht nahe des Korbes, Zeltes wie auch immer man es nennen mag, ablassen können ohne großartig suchen zu müssen. Wir hatten den Teller auf 8 Meter Tiefe festgemacht und es war problemlos, diesen von der Wasseroberfläche aus zu sehen. Selbiges Bild zeigte sich auch in größeren Tiefen. Kaum war man am Teller vorbeigetaucht, richtete den Blick in die Tiefe, da konnte man die beiden Gewichte bereits erkennen. Das Grundgewicht lag auf einer Tiefe von knapp 18 Meter Tiefe und die Aussicht ringsherum war grandios.
Die Gruppe nutze die Gelegenheit für sehr schöne, entspannte Tauchgänge. Bei dem einen oder anderen Tauchgang wurden verschiedene Übungen wie Druckausgleich nach Frenzel, Lunge entleeren, Mouthfill, usw. ausprobiert.
Fazit, es war einer dieser Tage an dem diesbezüglich so alles gepasst hat.
Für die kommende Woche wurde ein „Streckentauchen“ gewünscht. Wir treffen uns am Montag den 26.06.2017 um 18:00 Uhr am Binsfeld Parkplatz!!
Wir freuen uns und sind schon sehr gespannt!! Euch eine gute Woche, bleibt gesund und liebe Grüße, Karl



Das Apnoetraining im See hat begonnen! Ausbildungsleiter Karl berichtet vom ersten Training:
Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich zum 1. Apnoetraining im See im laufenden Jahr zehn Freunde des leisen Sportes. Nach einigen Aufwärmübungen für den Körper und den Geist wurde das Nordufer des Marxschen Weihers erkundet. Berichtet wurde von Karpfen, Hechten, Krebsen, Aalen und vielerlei Schwarmfischen, die unseren Apnoisten während ihren Tauchgängen begegneten.
Für den einen oder anderen waren es die ersten Apnoetauchgänge in einem Süßwassersee, für wieder andere das erste Apnoe-Tieftauchen überhaupt. Doch alle kamen mit einem strahlenden Lächeln aus dem Wasser. Es war auch ein Treffen mit alten Bekannten nach langer Zeit, so dass das Nachbriefing deutlich länger ausfiel als üblich.
Am nächsten Montag treffen wir uns um 18:00 Uhr am „Gänsedreck“. Bleibt gesund und habt eine gute Woche!! Namaste!!! Karl

Wer Interesse am Apnoetauchen hat, bitte bei Karl melden.



Antauchen am Sonntag, 4. Juni!
Es geht los mit der Tauchsaison im Binsfeld! Wir treffen uns um 10:30 Uhr am Binsfeld- Parkplatz. Weitere Vereinstermine zum Vormerken sind hier zu finden.



Interesse am Apnoetauchen? Karl lädt zum ersten Training im Freiwasser ein:
Hallo liebe Freunde des leisen Tauchsports,
das Wetter zeigt sich im Moment von seiner hochsommerlichen Seite. Auch die Temperaturen in unseren heimischen Seen sind bereits, auch für Apnoetaucher, in einem angenehmen Bereich.
Unser 1. Treffen werden wir in diesem Jahr am „Marxschen Weiher“ durchführen. Wir treffen uns am Montag, den 12.06.2017 um 18:00 Uhr!!
Auf Wunsch einiger Teilnehmer aus dem letzten Jahr, möchten wir anfänglich wieder einige vorbereitende Maßnahmen durchführen. Bitte bringt eine Isomatte mit.
Wir werden bei unserem ersten Treffen ein wenig See-Erkundung durchführen.
Für diejenigen, die ihre Bleimenge nicht so richtig einschätzen können oder im Besitz eines neuen Anzuges sind oder, oder, oder, werde ich eine Boje mitbringen.
Für diejenigen, die den „Marxschen Weiher“ nicht kennen, die Anfahrtsadresse für das GPS:
Rheinauenstraße 1, 67165 Waldsee.
Ich freue mich auf Euch und auf eine tolle Apnoesaison!!
Liebe Grüße, Karl



Seminare beim TSC
Auch wenn die Tauchsaison im Binsfeld noch nicht begonnen hat, das TSC-Ausbildungsteam ist schon aktiv: Im April fand zum ersten Mal unter der Regie von Karl und Marion der Spezialkurs "Problemlösungen beim Tauchen" beim TSC statt.

Bild "Aktuelles:sk_problemloesung4.jpg"
Danke an Nicole und Peter für ihren Bericht, der hier zu lesen ist.

Außerdem führte Manfred im Mai mit Unterstützung von Carlo das Seminar "Retten mit dem Wenoll-System und Herz-Lungen- Wiederbelebung" durch.

Bild "Aktuelles:wenollsystem1.jpg"
Kiro hat dazu hier ihre Eindrücke geschildert und einige Schnappschüsse zur Verfügung gestellt! Danke!



Spezialkurs Problemlösungen beim Tauchen
Aufgrund der großen Nachfrage wird der Spezialkurs 2017 ein zweites Mal am 23. September 2017 stattfinden!
Im Rahmen des Kurses sollen Fertigkeiten entwickelt werden, um Probleme zu vermeiden bzw. rechtzeitig zu lösen. Die Kursteilnehmende sollen in Theorie und Praxis in Bezug auf Tauchgangsplanung, Tauchgangsdurchführung und Tauchausrüstung, Probleme am und im Wasser vermeiden, erkennen und lösen.
Anmeldung bei Marion u. Karl; weitere Infos zum Kurs hier.



Apnoetraining im See:
Am 12.06. beginnt das Apnoetraining im Marxweiher. Interessierte, ob Anfänger oder Routiniers, sind herzlich eingeladen am Training teilzunehmen. Unter der Leitung von Karl wird auch in dieser Freiwassersaison wieder Strecken-, Zeit- und Tieftauchen geübt, auch die Entspannungsübungen mit Yogaeinheiten werden nicht zu kurz kommen!
Unter Aktuelles- Archiv 2016 sind einige Berichte und Abläufe des Apnoetrainings 2016 zu finden. Weitere Informationen bei Karl.



Kompressorschulung 2017:
Liebe Vereinsmitglieder, am 21. Mai um 10 Uhr findet die diesjährige Kompressorschulung vor Ort am Kompressor statt. Mitglieder, die Flaschen füllen möchten, benötigen diese Sicherheitsunterweisung!
Alle, die an diesem Termin keine Zeit haben, können an einer Nachschulung am 30. Mai um 18 Uhr teilnehmen!



Ausflug zum Tauchturm in Siegburg:
20 Meter tief, 18 bzw. 10 Meter im Durchmesser und über drei Millionen Liter kristallklares Wasser – das sind Maße des Indoor-Tauchcenters in Siegburg bei Köln. Es ist damit die größte Anlage dieser Art in Europa. Anfang April machten sich Apnoisten und Gerätetaucher vom TSC Speyer und befreundeten Vereinen dorthin auf. Boni vom TSC Mannheim-Ludwigshafen hat dieses Video von dort mitgebracht. Außerdem hat E. Treber (ebenfalls TSC MALU) seine Eindrücke in einem Bericht für uns festgehalten. Danke!



April 2017: Einen weiteren TSC-Fragebogen haben Claudia und Peter über ihren Urlaub auf den Philippinen ausgefüllt. Vielen lieben Dank für die Infos! Weitere Urlaubsberichte hier.



Die Hallenbadsaison endet! Die letzte Termine sind am 24. April im Bademaxx in Speyer und am 28. April in Schifferstadt. Außerdem ist am Karfreitag und am Ostermontag kein Training!



März 2017: Neuer Tauchsee bei Altrip!
Im Silbersee bei Altrip ist vom 01. April bis 31. Oktober Tauchsaison. Es darf an allen Tagen von 9 Uhr bis 19 Uhr (letzter Einstieg) getaucht werden. Die zulässige Anzahl der Taucher ist auf sechs pro Stunde beschränkt. Eine Anmeldung über den LVST Rlp ist erforderlich!
Weitere Informationen hier und auf der Seite vom  LVST Rheinland-Pfalz. In den Notfalldaten Silbersee findet Ihr die genauen Koordinaten des Sees.
Wer dort taucht, kann ja gerne, über die Bedingungen und was es so zu sehen gibt, berichten (gerne per Mail an Tatjana)!



Februar 2017: Tauchurlaub auf Bonaire, Eindrücke von Manfred:Bild "Aktuelles:bonaire1.jpg"
Attiente! Overstekende duiker!

"Tatjana und ich wollten mal wieder einen Tauchurlaub machen.
Bonaire war das Ziel. Die Insel gehört zu den niederländischen Antillen (ABC – Inseln) und liegt nördlich von Venezuela.
Wir haben alles einzeln von zu Hause aus gebucht: Flug, Ferienhaus, Auto und auch die Tauchbasis für unsere Luftversorgung.
Nun am Samstag, den 05.02. gegen 06:00 weckte uns der Radiowecker. Aufstehen, Zähne putzen, Kaffee kochen, Auto laden und los ging`s.
Wir hatten am Flughafen noch locker Zeit und erinnerten uns an vergangene Tauchurlaube, als der Sekt im Terminal geflossen ist. Diesmal gab es keinen..."
Lest hier den vollständigen Bericht!  




Februar 2017: Schon September/Oktober letzten Jahres waren Mirijam und Stefan zum Tauchen auf Teneriffa, Urlaubsfragebogen-Teneriffa! Vielen Dank für die Infos!
Hier gibt es weitere Reiseberichte.



Januar 2017, Teil 2:
Diese Woche fand die jährliche TSC- Jahreshauptversammlung statt, dieses Jahr mit Wahlen von Vorstand und Ausschuß. Nach einem kurzen Jahresrückblick von Harry, berichteten die Fachwarte aus ihrem jeweiligen Tätigkeitsbereich. Bild "TSC- Speyer e.V.:manfred_ausbildungsleiter.jpg"
Alter und ...

An dieser Stelle verabschiedete sich Manfred mit einigen Anekdoten und Highlights aus seiner langen Zeit als Ausbilder von seinem Posten als Ausbildungsleiter.
Der 2. Vorstand Peter, der gleichzeitig auch im Ausbildungsteam ist, dankte Manfred im Namen des Vereins für seinen Einsatz.
Danke, Manfred, für Dein Engagement für den TSC, für Deine Geduld bei dem ein oder anderen missratenem Prüfungstauchgang, für die vielen Nachbriefings ("Wie hast du das empfunden?"), für die schönen Tauchurlaube in Dahab und anderswo, für diverse Aufkleber im Tauchpass und für die vielen Bild "Aus- und Weiterbildung:karl_uebungsleiter.jpg"
... neuer Ausbildungsleiter
Seminare und Kurse, die Du durchgeführt hast!
Nachdem die Kassenprüfer Birgit und Walter das ordnungsgemäße Führen der Kasse versicherten, wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Hier waren, wie in den Jahren zuvor, die Kenntnisse von Schorsch als Wahlleiter gefordert und unersetzlich! Die anschließenden Wahlen bestätigten die aktuellen "Amtsinhaber". Neu gewählt wurde Karl als Ausbildungsleiter.
Jetzt kann die Tauchsaison 2017 losgehen! Auf viele, schöne Tauchgänge im Binsfeld und weltweit!





Bild "Aktuelles:neujahrsessen2017_225px.jpg"


Januar 2017:
Es war schön, Euch auch außerhalb der Tauchsaison zu sehen und einen gemeinsamen Abend mit Euch zu verbringen. Auf dem Bild seht Ihr unseren 1. Vorstand Harry mit Bodyguard Ralf ;-) bei seiner Neujahrsansprache.
Das leckere Essen und das schöne Ambiente im Domhof haben ebenfalls zu einem gelungenen Abend beigetragen. Vielen Dank auch an Erwin für die Organisation. Ein paar Bilder mehr findet Ihr hier.





Liebe Vereinsmitglieder:
Wir freuen uns, Euch beim Neujahrsessen im Domhof in Speyer zu sehen! Außerdem merkt Euch bitte die Jahreshauptversammlung am 24. Januar 2017 vor, es finden dieses Jahr wieder die Wahlen von Vorstand und Ausschuß statt! Weitere wichtige Vereinstermine 2017 hier.